Mazda Logo

Kurzprofil

Firmenname: Mazda Motor Europe GmbH
Datum: 2006-2013
Website: www.mazda.eu

Mazda ist einer der bekanntesten Automobilhersteller auf dem weltweiten Automobilmarkt. Mit einem Sitz im Nordrhein-Westfälischen Leverkusen und rund 50.479 Mitarbeitern befindet sich auch die europäische Zentrale der Mazda Motor Europe GmbH in Deutschland.


Branche

Automobilindustrie

i

Software

Oracle, Microsoft SQL, Microsoft .NET,  BEA, Hibernate, Java, Plumtree

Abteilungen

IT

Die Herausforderung

Plumtree – eine Mischung aus Content Management und Portal System, mit Kollaborations- und Such-Funktionen

Mazda Motor Europe GmbH war im Prozess aufzusetzen, um einen leichteren Informationsaustausch zwischen Mazda und Mazda-Partnern zu schaffen. Für das gewünschte Partner-Portal wurde das Framework von Plumtree gewählt. Im Gegensatz zu anderen Anbietern gab es in Plumtree bereits eine Oberfläche, sodass diese nicht mehr entwickelt werden musste. Das Ziel war es, Partnern rollenbasiert über eine Zentrale Stelle Webanwendung Informationen zur Verfügung zu stellen, aber auch Bestellvorgänge über das System ablaufen zu lassen.

Ein großes Unternehmen und viele verschiedene Partner

Mazda ist einer der größten Automobilhersteller weltweit und war dies auch schon zum Zeitpunkt der Entwicklung des Portalsystems. Aufgrund dieser Größe hat Mazda viele verschiedene Partner, die beispielsweise Mazda Automobile verkaufen oder auch reparieren. Die Anforderung seitens Mazda war, den Partnern, auf Basis der zugeordneten Partner-Kategorie, bestimmte Rechte zu vergeben, sowie nur bestimmte Teile des ganzen Portals anzuzeigen und nutzbar zu machen. Beispielsweise sollten Partner-Werkstätten keine ganzen Autos über das Portal bestellen können.

Die Lösung

Ein Portal für alle wichtigen Informationen

Den angeschlossenen Vertragshändlern, unabhängigen Werkstätten und internen Organisationseinheiten wurde ein Webportal zur Verfügung gestellt, das unterschiedlichste Informationen rund um die Produktpalette von Mazda aufbereitet. Dazu gehören Reparaturdokumente, wöchentliche Mitteilungen, Newsletter, allgemeine Informationen, Veranstaltungshinweise, Service Bulletins etc.. Weiterhin bietet das Portal den Nutzern ein eigenes Dokumentenrepository. Sämtliche Informationen und Dokumente werden anhand der Berechtigungen der Benutzer und unterteilt nach Organisationen individuell behandelt und dargestellt.

Einheitliche Standards für User Management und das Europaweit

Sowohl Händler als auch interne Mitarbeiter von Portugal bis Russlands Ostküste erhalten über MUM (Mazda User Management) Zugriff auf genau die Anwendungen, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. Single Sign-on erlaubt den Anwendern, vom Mazda-Portal aus auch auf externe Dienstleister zuzugreifen, ohne sich jedesmal neu anmelden zu müssen. Dies erleichtert die tägliche Arbeit und reduziert die Anzahl der Stellen, an denen Passwörter hinterlegt werden müssen. Die interne Anwendungsentwicklung wird durch eine direkte Schnittstelle vereinfacht, externe Anwendungen sind über Web Services eingebunden. Administratoren werden unterstützt, da immer nur die Rollen angeboten werden, die für den jeweiligen Benutzer/die Organisation zulässig sind, sodass durch regelbasierte Rollenmodelle Fehlerquellen weitestgehend vermieden werden. Auch die Entwicklung der Rollenmodelle geschieht innerhalb der Anwendung. Nicht zuletzt verwaltet sich MUM über sein Rollenmodell selbst.

Das Ergebnis

idesis Mitarbeiter

Nutzer

europaweit

eingesetzt

Weitere Erfolgsgeschichten

ThyssenKrupp Kundenprojekt

Ein Mitarbeiterportal mit über 180.000 Nutzern

DB Regio Kundenprojekt

Schnelle Umsetzung von Kundenanforderungen für einfache Datentransformation

Notfall-ID App Kundenprojekt

Über das Smartphone auf lebensrettende Informationen zugreifen

Wir freuen uns über jede Anfrage!

Ganz egal, ob Feedback, Projektanfrage oder Bewerbung. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Jetzt Kontakt aufnehmen!